Profil

Sorghum sudanense

Bei dieser Sorte handelt es sich um ein Hochertragssudangras. SREM zeichnet sich durch eine gute Jugendentwicklung, eine hohe Trockenheitstoleranz und durch eine starke Bestockung aus. Die starke Bestockungsneigung führt dazu, dass diese Sorte mehrschnittig für die Futtergewinnung genutzt werden kann.

  • Hoher Ertrag
  • Starke Bestockung
  • Mehrschnittig

Nutzung

Silo
Korn
Dualtype
Silo
Korn
Dualtype

Aussaat

Aussaatstärke 30 - 40 Pfl./m²
Reihenabstand 25 - 50 cm
Aussaatstärke 30 - 40 Pfl./m²
Reihenabstand 25 - 50 cm

Aussaattermin

Mitte Mais bis Mitte Juni, min. 12°C Bodentemperatur

Saatbett

Das Saatbett sollte möglichst feinkrümelig (ähnlich wie bei den Rüben) sein und ein guter Anschluss ans Kapillarwasser muss sichergestellt werden.

Aussaattechnik

Einzelkorn- oder Drillsaattechnik ist möglich. Auch die Rübentechnik kann verwendet werden. Besonders bei der Drillsaat ist auf eine ausreichende Rückverfestigung zu achten.

Düngung

120-150 kg/ha N, 60-80 kg/ha P2O5, 250 kg/ha 120-150 K2O. Stallmist, Gülle und Jauche werden gut verwertet.

Pflanzenschutz

Sorghum eignet sich gut für die mechanische Unkrautkontrolle. Zwischen der Aussaat und dem Feldaufgang kann das Blindstriegeln erfolgen. Ein- oder mehrmaliges Hacken kann im 5- bis 6- Blattstadium erfolgen.

Erntetermin

Ab einem TS-Gehalt von 25-30 %, im September bis Oktober