Futterwertzahl 4

Rohrschwingel ist eine sehr tolerante Art gegenüber Nässe und Dürre und eignet sich besonders für schwierige wechselfeuchte Standorte. Durch das tiefe Wurzelwerk erreicht die Art Wasser in tieferen Schichten und übersteht trockene Phasen sehr gut. Rohrschwingel zeichnet sich durch seine Robustheit, hohe Konkurrenzkraft, Ausdauer, Winterhärte und Wüchsigkeit aus. Feinblättrigkeit bei Sorten steht nicht im direkten Zusammenhang mit einer besseren Futterqualität. Auf der Weide wird die Art vom Vieh ausselektiert, da die rauhen Blattränder (Kieselzähnchen) vom Vieh gemieden werden.
 
Erkennung
 
  • Jüngstes Blatt gerollt
  • Raue bis scharfkantige Blattränder
  • Blattöhrchen leicht behaart

Unsere Sorten

LIPALMA

Rohrschwingel

  • Gute Narbendichte
  • Ausgeglichene Ertragsverteilung
  • International bewährte Sorte

ROSPARON

Rohrschwingel

  • Sorte mit exzellenter Gesundheit
  • Sehr hohe Ertragsleistung
  • Schnelle Frühjahrsentwicklung

ROSTUQUE

Rohrschwingel

  • Hohe Rostresistenz
  • Gute Winterhärte
  • Stabile Erträge