Raps

Seit mehr als 45 Jahren züchtet die DSV hochleistungsfähige Rapssorten. Mit dem RAPOOL-Ring sind wir in Deutschland Marktführer und international erfolgreich. DSV Rapssorten sind für ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit bekannt.

Getreide

Die DSV gehört zu den erfolgreichsten Getreidezüchtern in Deutschland. Sortenneuheiten wie die erste gegen den Gelbverzwergungsvirus resistente Sorte Paradies und die multiresistente Sorte Sensation sind heute Maßstab für die europaweite Getreidezüchtung.

Mais

Um das Futterbausortiment zu vervollständigen, bieten wir für alle Anbaubereiche Maissorten an. Ein eigenes, umfangreiches Testprogramm prüft das Material und erlaubt uns eine optimale Positionierung hinsichtlich Standort und Nutzung.

Futtergräser

Die DSV wurde 1923 zur Erzeugung von Futtersaatgut gegründet. Deshalb verfügen wir über eine einzigartige Expertise. Mit hoch verdaulichen und ertragsstarken Futtergräsern setzen wir in Deutschland und international Maßstäbe.

Rasengräser

Die DSV züchtet seit Jahrzehnten Rasensorten für alle Anforderungen – von Sport- und Golfplätzen bis hin zu Parkflächen und Hausgärten. In Deutschland sind wir die Nr. 1 in der Züchtung von Rasengräsern, auch international spielen wir in der 1. Liga der Anbieter. Unsere Premiumsorten sind an der Spitze der Listen aller wichtigen Rasenprüfungen Europas vertreten.

Zwischenfrüchte

Zwischenfrüchte sind ein unverzichtbarer Bestandteil nachhaltiger Ackerfruchtfolgen.  Wir kombinieren in unseren TerraLife® Mischungen zahlreiche Arten. Durch unsere langjährige Expertise sind wir in Sachen Bodenfruchtbarkeit die anerkannten Experten.

Leguminosen

Wir züchten und vertreiben zahlreiche Fein- und Grobleguminosenarten, die in Zwischenfrucht- oder Gräsermischungen eingesetzt werden. Ganz neu verfügen wir jetzt über anthraknosetolerante Lupinen die im Ackerbau zum Einsatz kommen.

Sorghum

Die DSV arbeitet mit Sorghum-Hybriden für alle Nutzungen. Der Schwerpunkt liegt in der Entwicklung von Dual-Typ-Hybriden für die Futternutzung mit signifikant besserer Futterqualität. Frühreife Körnerhybriden für Gunstlagen ergänzen das Programm.