COUNTRY FELDGRAS 2051

PDF PRODUKTBLATT

Profil

Diese Mischung erzielt hohe Erträge bei intensiver Nutzung insbesondere im 1. Schnitt auch vor Mais. Neben der guten Ausnutzung der Winterfeuchtigkeit ist das Nachwuchsvermögen sowie die Ertragsverteilung der weiteren Schnitte ausgeglichen. Das Bastardweidelgras macht ein zweites Hauptnutzungsjahr möglich.

  • Zur intensives Nutzung
  • Gleichmäßige Ertragsverteilung
  • Geeignet auch vor Mais

Zusammensetzung

85% Welsches Weidelgras
Dorike*, Dolomit*, Lipsos*
15% Bastard Weidelgras
AstonCrusader*, Ibex*

Bei Nichtverfügbarkeit einzelner Sorten werden diese durch gleichwertige ersetzt. *Auch für die Zwischenfruchtnutzung geeignet, da Ertrag im 1. Schnitt überdurchschnittlich hoch.

85% Welsches Weidelgras
Dorike*, Dolomit*, Lipsos*
15% Bastard Weidelgras
AstonCrusader*, Ibex*

Bei Nichtverfügbarkeit einzelner Sorten werden diese durch gleichwertige ersetzt. *Auch für die Zwischenfruchtnutzung geeignet, da Ertrag im 1. Schnitt überdurchschnittlich hoch.

Standorte

Trocken
+
Normal
+ + +
Feucht
+ + +
Moor
+ +
Höhenlage
+ +
Trocken
+
Normal
+ + +
Feucht
+ + +
Moor
+ +
Höhenlage
+ +

Anbauhinweise

Aussaatstärke 40 - 45 kg/ha
Nutzungen pro Jahr 4 - 6
Aussaatstärke 40 - 45 kg/ha
Nutzungen pro Jahr 4 - 6

Hinweise

Die Mischungen der COUNTRY Grünland-, Feldgras- und Energyprogramme werden über ausgewählte Händler und Genossenschaften vertrieben. Bei Nichtverfügbarkeit einzelner Sorten werden diese durch gleichwertige ersetzt.